Was ist ein Mooncup?

Der Mooncup (= Mondtasse auf Deutsch) wird ähnlich wie ein Tampon eingeführt und schließt innen dicht ab. Je nach Stärke deiner Blutung muss die Menstruationstasse alle vier bis acht Stunden entleert werden. Dazu wird sie einfach mit dem "richtigen Dreh" herausgenommen, entleert und kurz ausgespült. Danach kannst du die Menstruationstasse wieder einsetzen. Das Einführen bedarf anfangs etwas Übung, ist aber einfach und problemlos. Die Menstruationstasse kannst du auch während der Nacht verwenden, sowie beim Laufen, Schwimmen, Turnen, etc.


Der Mooncup besteht aus weichem, angenehmen Material, wird wie ein Tampon im Körper getragen und fängt dein Menstruationsblut völlig geruchlos und zuverlässig auf. Im Unterschied zu einem Tampon wirfst du den Mooncup nicht weg, sondern kannst ihn wiederverwenden.




Warum bieten wir den Mooncup an?

1) Weil wir uns nachhaltig für die Umwelt einsetzen möchten - eine Frau braucht bis zu 11.000 Tampons in ihrem Leben, aber nur einen Mooncup alle 10 Jahre

2) Weil wir Chemie und Schadstoffe meiden wollen - Ökotest Ergebnisse stellten Tampons kein gutes Zeugnis aus

3) Weil wir überzeugt sind, dass Wegwerfprodukte nur der Industrie etwas bringen - spare jede Menge Geld durch alternative Monatshygiene

4) Weil wir uns freuen, Dir auch andere Möglichkeiten für Ihre Tage anbieten zu können! Unabhängigkeit! Ein freies Lebensgefühl!

5) Weil wir Frauen sind!

Der Mooncup besteht aus medizinischem Silikon, enthält keinerlei Bleich-, Duft- oder Farbstoffe. Der Mooncup ist ein langjährig erprobtes und von der FDA anerkanntes Markenprodukt. Bitte beachten Sie diese Information, bei der Auswahl der Menstruationstasse!




Den Mooncup gibt es in zwei Größen speziell für Dich:

Größe A und Größe B

 jünger als 30 Jahreälter als 30 Jahre
keine GeburtBA
vaginale GeburtAA
KaiserschnittBA



Bist du dir unsicher bei der Größe?

Im Zweifelsfall empfehle ich Größe A, da der Unterschied nur gering ist (3mm im Durchmesser). Lies dazu mehr in der Kategorie "Fragen".